REDROOM TATTOO STUDIO
realistic & fineline Tattoos

Was ist neu und was ist anders?! In der Zwangspause durch Corona hat viel verändert...

(Vorab: Die Verabredungen mit Kunden, die ich vor dem zweiten Lockdown getroffen habe, bleiben natürlich bestehen!! Wir müssen jetzt nur sehen, dass wir unsere Termine endlich bald nachgeholt bekommen! Meine neue Arbeitsweise ist entsprechend für Neukunden zutreffend ;) )

Vor der Pandemie habe ich mich selber als Allrounder bezeichnet.

Egal was für Anfragen kamen, ich habe immer versucht, die Wünsche meiner Kunden so gut es ging zu erfüllen, sofern ich den Inhalt der Projekte moralisch und ethisch vertreten konnte. In meinem bisherigen Portfolio finden sich entsprechend Mini-Tattoos und diverse Themen der unterschiedlichsten Stile, sowie Cover ups und Auffrischungen alter Tätowierungen. Von dieser Arbeitsweise möchte ich mich verabschieden.

Nach mittlerweile 6 Jahren an der Tattoo Maschine habe ich zwangsläufig meine Stärken entdeckt, und möchte mich mit dem Neustart nach der Pandemie nun darauf konzentrieren.

Das bedeutet, dass ich fortan meine Schwerpunkte auf realistische Tätowierungen und fineline Themen in black&grey legen werde. Leider hat das zur Folge, dass ich zukünftig Anfragen werde ablehnen müssen, bei denen ich das Gefühl habe, dass sie nicht zu mir passen. Das wird mir der eine oder andere als Arroganz auslegen; ich hingegen sehe es als Vorteil für meine Kunden. Niemand kann jede Stimme in einem Orchester beherrschen; pickt man sich aber einzelne Positionen heraus, sind die Ergebnisse umso überzeugender.

Eine weitere Veränderung im RedRoom betrifft den Umfang der jeweiligen Tattoo Projekte.

Die Corona Pandemie zwingt uns (Einzel)unternehmer und Selbständige verstärkt wirtschaftlich zu denken, um die enormen Versäumnisse und Verluste der vergangenen Zeit aufarbeiten zu können. Bisher war ich immer offen für Mini Tattoos, denn häufig sind aus diesen kleinen Anfängen immer wieder neue und größere Projekte gewachsen. Leider muss ich mir eingestehen, dass sich diese Mini Projekte für mich nicht rechnen. Zwangsläufig werde ich mich also auch davon verabschieden und Themen bevorzugen, die einen oder mehrere Tagestermine füllen.

Es tut mir leid, falls der eine oder andere nun enttäuscht meine Seite wieder verlässt. Ich bedanke mich aber umsomehr für euer Verständnis, denn wenn unsere Vorstellungen zusammen passen, ist es definitiv ein Gewinn an Qualität für beide Seiten!

Ihr findet konkrete Infos zu dem, was ich euch anbieten kann unter Meine Arbeiten !

Dankeschön! :)